Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 09-2001, S. 539

Kompletter Beitrag im pdf-Format 539.pdf

Aus- und Weiterbildung

Innovationsträger Hochschule – personeller Ausverkauf?

Die Globalisierung der Märkte, der steigende Wettbewerbsdruck und die immer kürzer werdenden Innovations- und Produktionszyklen erfordern vom Werkzeugmaschinenbau in Deutschland eine kosteneffiziente Entwicklung innovativer Produkte. Wer in diesem internationalen Innovationswettbewerb die Nase vorn haben will, braucht jedoch eine starke Forschung. Hier leisten die Hochschulen gemäß den neuesten Erhebungen des Statistischen Bundesamtes mit 17 % aller Ausgaben in Forschung und Entwicklung einen unverzichtbaren Beitrag für eine leistungsfähige Industrie. Durch ihre kompetenzbasierte, diversifizierte Ausrichtung bieten die Hochschulen von der Grundlagenforschung bis zur praxisspezifischen Auftragsforschung eine breit gefächerte Vielfalt, die sie als Innovationsträger auszeichnen.

Autor:
Weck, E.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 09-2001, Seite 539
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?