Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 09-2001, S. 575

Kompletter Beitrag im pdf-Format 575.pdf

Simulation, Finite-Elemente-Methode

Gestaltoptimierung einsatzgehärteter Bauteile

Versuchsprogramm zum Nachweis der Tragfähigkeitssteigerung durch Gestaltoptimierung

Durch Kombination der Finite-Elemente-Methode (FEM) mit Verfahren zur automatischen Gestaltoptimierung können die in einem Bauteil auftretenden maximalen Spannungen minimiert werden. Am Beispiel von geradverzahnten Stirnrädern wird gezeigt, dass auch bei einsatzgehärteten Bauteilen die Anwendung der Gestaltoptimierung zu deutlichen Steigerungen der Tragfähigkeit führt, wenn die Eigenschaften der Randschicht kontrolliert werden.

Shape optimisation of case-hardened parts – A test set for prooving the increase of load-carrying capacity through shape-optimization

By the combination of the Finite-Element-Method with procedures of automatic shape-optimisation it is possible to minimise the maximum tensions appearing in a part. At the example of gearwheels it is shown that also for case-hardened parts a significant increase in load carrying capacity can be achieved if the properties of the surface-layer are controlled.

Autor:
Brömsen, O.; Weck, M.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 09-2001, Seite 575
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?