Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 9-2006, S. 676-682

Kompletter Beitrag im pdf-Format 676_31494.pdf

Auftragsabwicklung, Produktionsmanagement

Geschäftsprozessmodellierung für die kundenindividuelle Auftragsabwicklung *

Der Trend zur Anpassung von Produkten an spezielle Kundenwünsche wird von Unternehmen zunehmend als Marktchance genutzt. Dabei ist eine schnellstmögliche Realisierung der Kundenaufträge durch kurze Durchlauf- und Lieferzeiten entscheidend. Nur mit einer durchgängigen Prozesskette für die Auftragsabwicklung lassen sich diese Forderungen effizient erfüllen. Dementsprechend wurde eine Geschäftsprozessbibliothek für die Auftragsabwicklung kundenindividueller Produkte entwickelt.

Business Processes for Individualized Order Processing

Adapting the products to individual customer wishes is commonly seen as a possible strategy to secure the competitiveness of German enterprises. Consequently, the enterprises focus on trying to optimize their order processing. Therefore, this paper presents possible solutions for an optimization considering delivery time and costs. Herein, the focus lies on the implementation of a standardized business process, encompassing and integrating the customer, sales and distribution, design, process planning and assembly up to delivery.

Autor:
Zäh, M. F.; Rimpau, C.; Wiedemann, M.; Prasch, M.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 9-2006, Seite 676-682
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?