Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 9-2006, S. 688-692

Kompletter Beitrag im pdf-Format 688_31492.pdf

Planung, Produktionsmanagement, Automobilindustrie

Verkürzung von Produktionsanlaufprozessen durch effiziente Inbetriebnahmeprozesse *

Job-Shop-Modellierung als Mittel zur Verkürzung von Inbetriebnahmezeiten durch effiziente Reihenfolgeplanung der Abnahmeschritte

Kundenindividuelle Produkte sowie steigender Wettbewerbs- und Kostendruck in Verbindung mit sich stetig verkürzenden Produktlebenszyklen begründen die Bedeutung des Produktionsanlaufs für produzierende Unternehmen [1]. Ein effizienter und effektiver Produktionsanlauf gestattet einen erfolgreichen Markteinstieg, kann „Lost Sales“ vermeiden helfen und bildet eine Basis für den finanziellen Erfolg des Produkts und des Unternehmens [2]. Dieser Fachbeitrag konzentriert sich auf eine frühe Phase des operativen Produktionsanlaufs („Inbetriebnahmephase“) und zeigt eine methodische Unterstützung zur Konfiguration und Planungssystematik von Abnahmeprozessen. Durch die modifizierte Anwendung eines Verfahrens aus dem Operations Research wird eine zeitliche Verkürzung der Inbetriebnahmephase erreicht. Damit stellt sich ein Kostenvorteil im gesamten Produktionsanlauf ein. In diesem Beitrag wird ein Job-Shop-Problem modelliert und damit die Reihenfolge der Maschinenabnahmeschritte optimiert.

Efficient start-up supported by Job Shop modelling

In this paper an Operation Research approach to reduce time of start-up processes will be presented. The method is called Job Shop modelling and is used to plan an optimal sequence of the use of measurement equipment during start-up processes. This planning supports experienced planners during production ramp-up and results in fast start-up processes.

Autor:
Fleischer, J.; Lanza, G.; Ender, T.; Schmalzried, S.; Giemsch, P.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 9-2006, Seite 688-692
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?