Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 9-2006, S. 669-675

Kompletter Beitrag im pdf-Format 669_31491.pdf

Fräsen, Ultrapräzisionsbearbeitung, Werkzeugmaschinenbau

Prozessstabilität einer piezoaktorisch gelagerten Frässpindel *

Stabilitäts- und Energieberechnungen bei aktiver Zustandsregelung

Die Dynamik einer über drei Piezoaktoren gelagerten adaptronischen Frässpindeleinheit wurde untersucht. Es zeigte sich, dass die dynamischen Eigenschaften und Stabilitätskarten durch ein parametrisches Modell hinreichend genau abgebildet werden können. Die vorgestellten Berechnungen geben Rückschluss auf die Eignung und Wirksamkeit einer Regelung, zeigen aber auch Grenzen des Systems auf. Sie ermöglichen bei der zukünftigen Entwicklung adaptronischer Systeme mit aktivem Eingriff in den Fräsprozess im Vorhinein Eigenschaften zu prognostizieren und somit den Nutzen verschiedener Strategien abzuschätzen.

Stability considerations of an piezoelectric adaptronic spindle system – Stability and energy calculations with an active state space control

The dynamic properties of an adaptronic milling system with three piezoelectric actuators are investigated. It is shown that the dynamics and the stability charts can sufficiently be approximated by a parametric model. The presented calculations allow conclusions about the suitability and effectiveness of the control strategy as well as conclusions about system limits.

Autor:
Denkena, B.; Möhring, H.-C.; Will, J. C.; Sellmeier, V.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 9-2006, Seite 669-675
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?