Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 6-2006, S. 348-352

Kompletter Beitrag im pdf-Format 348_30425.pdf

Schleifen, Werkzeug-/Formenbau, Keramik

ELID-Präzisionsschleifen von Keramikformwerkzeugen *

Präzisionsschleifen komplexer Keramikformwerkzeuge mit kontinuierlichem elektrochemischem Abrichten

Das elektrolytische In-Prozess-Schärfen von metallisch gebundenen Diamantschleifscheiben („ELID“ – Electrolytic In-Process Dressing) erlaubt den Einsatz von Werkzeugen mit kleinsten Korngrößen, um besonders hochwertige Oberflächengüten zu erzeugen. Dieser Prozess wird angewendet beim Schleifen von keramischen Formeinsätzen, die für das Präzisionsglaspressen genutzt werden. Um hohe Formgenauigkeiten einhalten zu können, müssen der abrasive und der korrosive Verschleiß der Schleifscheibe bekannt sein.

Precision ELID grinding of ceramic tool inserts – Precision grinding of complex ceramic tool inserts with Electrolytic In-Process Dressing

The electrolytic in-process dressing of metal-bonded grinding tools („ELID-Grinding“) allows the deployment of tools with smallest grain sizes for the generation of highest surface qualities. This process is applied to the manufacturing of ceramic tool inserts (Si3N4) used for precision glass moulding processes. To meet the demand of high form accuracy, the knowledge about the wear and corrosion behaviour of the grinding wheel metal bonding is important.

Autor:
Klocke, F.; Demmer, A.; Klink, A.; Grüntzig, A.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 6-2006, Seite 348-352
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?