Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 5-2006, S. 339-343

Kompletter Beitrag im pdf-Format 339_30045.pdf

Messen/Steuern/Regeln, Mikrosystemtechnik, Montage

Arbeitspunkt-Beobachter für einen Zeit-Druck-Dosierprozess *

Zeit-Druck-Dosierprozesse finden in der Mikro-Montage aufgrund ihrer Eignung zum Dosieren kleinster Klebstoffmengen häufig Einsatz. Um verbesserte Dosierergebnisse zu erzielen, werden zunehmend Sensoren eingesetzt. Die Überwachung schwer messbarer Prozessgrößen ist jedoch in vielen Fällen mit erhöhter Komplexität verbunden. In diesem Fachaufsatz wird ein alternatives Konzept vorgestellt, mit dem der Einsatz von Volumenstromsensoren zur Messung von Klebstoffvolumenströmen vermieden werden kann.

Equilibrium point observer for a time-pressure dispensing process

Time pressure dispensing processes are often used in micro-assembly because of their suitability for dosing even very small adhesive amounts. To enhance the achievable dosing results, sensors for controlling hardly measurable process variables are used. The monitoring of hardly measurable process parameters is still a technical problem. The aim of this composition is to present an alternative concept based on observer techniques to substitute the measurement of flow rates.

Autor:
Westkämper, E.; Wiedenhöfer, M.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 5-2006, Seite 339-343
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2020
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?