Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 5-2006, S. 246-251

Kompletter Beitrag im pdf-Format 246_30031.pdf

Werkzeugmaschinenbau, Messen/Steuern/Regeln, Antriebstechnik

Werkzeugmaschinen mit dynamischem Bearbeitungskopf *

Das Potential von Zusatzachsen zur Dynamik- und Qualitätssteigerung in der spanenden Bearbeitung

Mit dem Einsatz eines Bearbeitungskopfes besteht die Möglichkeit, die maximalen Beschleunigungen und Ruckwerte am TCP (Tool Center Point) einer Werkzeugmaschine zu steigern, ohne Leistung und Steifigkeit der Hauptachsen erhöhen zu müssen. Dazu werden am Werkzeug hochdynamische Bewegungen erzeugt, die redundant zu den Hauptachsenbewegungen sind. Der von den Autoren gewählte Ansatz soll im vorliegenden Fachbeitrag mit anderen bekannten Konzepten verglichen werden.

Tool machines with dynamic machining head – The potential of kinematically redundant axes to improve speed and quality in machining

By using a dedicated machining head, it is possible to increase the maximum acceleration and jerk at the TCP of a tool machine without having to raise power consumption and stiffness of the main axes. This is achieved by performing very dynamic movements of the tool that are kinematically redundant to the main axes movements. The approach chosen by the authors is compared to other concepts from the literature in this paper.

Autor:
Franitza, T.; Dietmair, A.; Verl, A.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 5-2006, Seite 246-251
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?