Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 3-2006, S. 076

Kompletter Beitrag im pdf-Format 076_29041.pdf

Automatisierung, Mikrosystemtechnik

Den Schlüssel zum Erfolg nicht verlegen

Zur Situation „Forschung für den Maschinenbau“

Selbst unter den Bedingungen der globalen Märkte konnte der deutsche Maschinenbau wachsen und seine führende Position im Weltmarkt behaupten. Es besteht jedoch ein großer Handlungsbedarf, um diese Position zu stärken und weiter auszubauen. Benötigt werden strukturelle Veränderungen, die von modernen Technologien geprägt sind, beispielsweise durch die Miniaturisierung der Komponenten, kognitive Systeme zur Steuerung, Anwendung und Verarbeitung neuer Werkstoffe oder durch die Weiterentwicklung der Prozesstechnologien. Es müssen die heutigen technischen Grenzen mit Hilfe zuverlässigerer Lösungen überschritten werden. Der Einsatz moderner Werkzeuge und IV (Informationsverarbeitungs)-Systeme in der Entwicklung und Konstruktion ist ebenso notwendig wie Lösungen für eine Ausdehnung produktnaher Dienstleistungen.

Autor:
Westkämper, E.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 3-2006, Seite 076
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?