Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 1/2-2006, S. 042-046

Kompletter Beitrag im pdf-Format 042_28428.pdf

Simulation, Virtual Reality, CAD (Computer Aided Design)

Haptische Interaktion am Beispiel der „virtuellen Tonmodellierung“

Aktuell verfügbare Designsysteme stoßen derzeit auf mangelnde Akzeptanz bei Produktgestaltern. Komplizierte Modellierungstechniken erschweren das intuitive Arbeiten und schränken die individuelle Kreativität der Designer ein. Für eine intuitive und effektive Modellierung sind sowohl geeignete Interaktionsgeräte als auch die Berücksichtigung weiterer Sinneswahrnehmungen erforderlich. Diese Arbeit beschreibt die Entwicklung von haptischen Verfahren für das Industriedesign auf der Basis der virtuellen Tonmodellierung.

Haptic interaction for virtual clay modelling

Design systems such as Computer Aided Industrial Design (CAID) are currently not very well accepted by product designers. The complicated modelling techniques make it difficult for them to work intuitively and they limit the individual creativity of designers. An effective and realistic modelling requires suitable interaction devices as well as the integration of further sensory perception. This work presents thedesign of a haptic interaction for industrial design based on virtual clay modelling.

Autor:
Krause, F.-L.; Biahmou Tchebetchou, A. R.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 1/2-2006, Seite 042-046
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?