Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 11/12-2005, S. 866-871

Kompletter Beitrag im pdf-Format 866_27575.pdf

Arbeitsplanung, Kostenrechnung, Werkzeugbau

Planung fertigungstechnischer Prozessketten *

Entwicklung von Methoden zur ganzheitlichen Prozesskettenplanung am PZH der Universität Hannover

Optimierte Prozessketten sind im Werkzeug- und Formenbau von entscheidender finanzieller Bedeutung. Der vorliegende Beitrag stellt exemplarisch für die Fertigung präzisionsgeschmiedeter Zahnräder ein neues Vorgehen zur ganzheitlich-prozessübergreifenden Auslegung fertigungstechnischer Prozessketten vor. Mit Hilfe dynamischer Prozessmodelle wurden technologische Wechselwirkungen in einer Referenzprozesskette simuliert und Zielfunktionen für eine nachfolgende globale Optimierung gewonnen.

Configuration of industrial process chain - At the University of Hannover research engineers investigate new methods for holistic process chain

Regarding financial matters optimized process chains are of vital importance in mold and die production. This article introduces a novel procedure for holistic compounding design of manufacturing process chains exemplarily for manufacturing of precision forged car gearings. Using dynamic process models technological interactions were simulated in a reference process chain and thus objective functions for a subsequent global optimization were attained.

Autor:
Denkena, B.; Rudzio, H.; Liedtke, C.; Brandes, A.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 11/12-2005, Seite 866-871
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?