Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 10-2005, S. 765

Kompletter Beitrag im pdf-Format 765_2447.pdf

Umformtechnik, Schmieden, Finite-Element-Methode

Berechnung des Werkzeugverschleißes beim Schmieden *

Verschleißsimulation unter Berücksichtigung der Gefügeveränderungen in der Werkzeugrandschicht

Im Rahmen dieses Beitrags wird ein Weg zur Berechnung des Werkzeugverschleißes beim Schmieden auf Grundlage der FEM (Finite-Element-Methode)-Simulation vorgestellt. Dabei erfolgt die Berücksichtigung der Härteentwicklung in der Werkzeugrandschicht in Abhängigkeit von der Schmiedezyklenzahl. Die Berechnungsergebnisse werden mit Messwerten aus experimentellen Untersuchungen verglichen. Mit der Verschleißberechnung lässt sich die Werkzeug- und Prozessauslegung optimieren.

Calculation of die wear in hot forging – Simulation of wear in consideration of microstructure changes in the die surface layer

This paper deals with the calculation of die wear in hot forging based on the FEM-simulation. For the estimation of die wear the hardness changes of the die surface layer in dependency on the number of forging cycles are considered. The numerically determined wear is compared with measurement values of experimental investigations. With the aid of die wear calculation an optimized die and forging process design is possible.

Autor:
Behrens, B.-A.; Schäfer, F.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 10-2005, Seite 765
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?