Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 10-2005, S. 735

Kompletter Beitrag im pdf-Format 735_2442.pdf

Umformtechnik, Blechbearbeitung, Fahrzeugbau

Umformung von PKW-Türbeplankungen

Neue Umformstrategien zum Hydromechanischen Tiefziehen einer Türgriffmulde

In großen Bauteilen mit komplexer Geometrie ist zu beobachten, dass der Werkstofffluss während des Umformprozesses nicht gleichmäßig verteilt ist. Das kann zu Fehlern auf der Bauteiloberfläche (Wellen oder Unstetigkeiten) führen. Am IFU Stuttgart wurden zwei neue Umformstrategien des Hydromechanischen Tiefziehens zur Herstellung von konvex/konkaven Blechformteilen (beispielsweise Türbeplankungsausschnitt) untersucht. Eine vergleichende Betrachtung zwischen konventionell gezogenen Bauteilen und mit dem neuen Verfahren gezogenen Bauteilen wird präsentiert. Mit den Änderungen ist es möglich, komplexe Bauteile größerer Ziehtiefe und besserer Oberflächenqualität zu produzieren.

Forming of automobile door outer panels – New strategies for hydromechanical deep drawing of a door handle

It is noticeable, that in large sheet metal parts with complex geometry the material flow is not equally distributed, which sometimes leads to the occurrence of disturbances on the surface of the parts. Two new strategies for hydromechanical deep drawing of convex/concave sheet metal parts (e.g. a door handle) were investigated at IFU Stuttgart. A comparison between conventionally and with the modified process formed parts is presented. With the tool modifications it is possible to produce deeper parts with better surface quality.

Autor:
Liewald, M.; de Souza, J.; Gehle, A.; Heinzel, H.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 10-2005, Seite 735
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?