Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 09-2005, S. 637

Kompletter Beitrag im pdf-Format 637_2410.pdf

Arbeitsgestaltung, Fabrikplanung, Montage

Montagestrukturen für alternde Belegschaften

Systematische Integration leistungsgewandelter Mitarbeiter in Wertschöpfungsprozesse

Steigender globaler Konkurrenzdruck, ein drohender Abbau von Arbeitsplätzen in Deutschland sowie Auslandsverlagerungen sind insbesondere in der Produktion zu beobachten. Im Umfeld hoher Lohn- und Lohnnebenkosten und im Zusammenhang mit den Sicherungssystemen des deutschen Sozialstaates wirkt sich die Alterung der Gesellschaft auf die Wettbewerbsfähigkeit aus. Daher sind künftig mehr als bisher Produktionsstrukturen erforderlich, welche die Auswirkungen des demografischen Wandels bewusst berücksichtigen. So wird es möglich, am Innovationsstandort Deutschland neben Aktivitäten in der Forschung und Entwicklung auch weiterhin eine wirtschaftliche Produktion zu realisieren.

Assembly structures for an aging workforce – Systematic integration of employees with diminished performance into value creation processes

Increasing global pressure of competition, imminent job losses in Germany and the relocation of production sites to low-wage countries can be observed in the field of production. Facing high labour-costs as well as non-wage labour costs associated to the German welfare-systems, the rising of the average age of the society has effects on competitiveness. Therefore, production structures for consciously taking into account the demographic change are required. Achieving this it will be possible to realize an economical production in Germany.

Autor:
Zäh, M. F.; Wagner, W.; Prasch, M.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 09-2005, Seite 637
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?