Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 7/8-2005, S. 564

Kompletter Beitrag im pdf-Format 564_2373.pdf

Management, Kostenrechnung

Erfahrungskurvenbasierte Investitionsplanung *

Integration industrieller Lerneffekte in die Kostenplanung

Um den lebenslauforientierten Nutzen von Investitionsentscheidungen zu berechnen, werden üblicherweise Verfahren der dynamischen Investitionsrechnung herangezogen. In der industriellen Praxis hat sich dazu die Bestimmung des Kapitalwerts als gängiges Entscheidungsinstrument etabliert. Der Fachbeitrag stellt hierzu in einem Vergleich die Investitionsneigung unter der Annahme einer linearen Entwicklung der Fertigungskosten im Vergleich zu empirischen Erfahrungskurven dar.

Experience curves for investment planning – Linear budgeting versus industrial learning effects

Usually the method of net present value (NPV) is used to calculate the life cycle oriented benefit of an investment decision. The paper describes the propensity to invest, anticipating a linear development of manufacturing cost in comparison to the empirical behaviour of experience curves.

Autor:
Niemann, J.; Österle, M.; Westkämper, E.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 7/8-2005, Seite 564
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?