Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 06-2005, S. 440

Kompletter Beitrag im pdf-Format 440_2338.pdf

Fertigungstechnik, Verzahnen, Simulation

Simulation des Zahnradschabens *

Prozessanalyse auf Basis der Durchdringungsrechnung und der FE-Zerspansimulation

Das Zahnradschaben ist ein industriell weit verbreiteter Feinbearbeitungsprozess für Zahnflanken. Allerdings hat vor allem das Wälzfräsen als Zahnflankenfeinbearbeitungsverfahren durch eine kontinuierliche technologische Weiterentwicklung gegenüber dem Schaben deutlich an Wirtschaftlichkeit gewonnen. Daher werden hier unterschiedliche Ansätze diskutiert, um Produktivität und Werkzeugstandzeit beim Schaben zu verbessern. Hierfür kommen verschiedene Arten der Prozesssimulation zum Einsatz.

Simulation of gear shaving – Process analysis based on penetration calculation and FE-Simulation

Due to its high economical efficiency, the gear shaving process is a widely-used process for soft finishing of gears. However, particularly the gear hobbing process has recently become competitive to the shaving process for soft finishing of gears. Therefore different approaches for an increase of tool life and process productivity are discussed, using two simulation techniques.

Autor:
Klocke, F.; Schröder, T.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 06-2005, Seite 440
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?