Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 04-2005, S. 197

Kompletter Beitrag im pdf-Format 197_2224.pdf

Fabrikplanung, Informationsmanagement, Virtual Reality

Datenmanagement für die Digitale Fabrik

Forschungsorientierter Modellansatz für ein effektives Datenmanagement im heterogenen Planungsumfeld

Die Weiterentwicklung der Digitalen Fabrik ist von einem effizienten Daten- und Informationsmanagement abhängig, wobei neben dem reinen Produkt- und Prozessdatenmanagement die intelligente Nutzung und Weiterverarbeitung von Planungsergebnissen immer wichtiger wird. Dieser Beitrag beschreibt einen Modellansatz, der geeig net ist, Interoperabilität im heterogenen Softwareumfeld zu implementieren und mit einem übergeordneten Metadatenmanagement Datenkonsistenz zu sichern. Abschließend wird die Anwendung des beschriebenen Modells anhand eines Praxisbeispiels aus dem Institut für Maschinelle Anlagentechnik und Betriebsfestigkeit (IMAB) verdeutlicht.

Data management for the digital factory – A research oriented model proposal for effective data management in a heterogenous planning environment

The further development of the Digital Factory strongly depends on efficient data and information management. Besides management of products and processes the intelligent usage of planning results becomes more and more important. This article proposes a model for implementing interoperability in a heterogeneous software environ ment and ensuring data consistency using attached meta data. In conclusion a practical example from the Institute for Plant Engineering and Fatigue Analysis (IMAB) will demonstrate the application of the model.

Autor:
Bracht, U.; Schlange, C.; Eckert, C.; Masurat, T.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 04-2005, Seite 197
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?