Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 03-2005, S. 97

Kompletter Beitrag im pdf-Format 097_2203.pdf

Arbeitsgestaltung, Automatisierung

Integration leistungsgewandelter Mitarbeiter mit Hilfe von Roboterunterstützung

Menschengerechte Anpassung von Produktionsstrukturen zur Berücksichtigung des demografischen Wandels

In einem Umfeld mit zunehmendem globalem Konkurrenzdruck stehen produzierende Unternehmen vor der Herausforderung, die Effizienz in der Produktion kontinuierlich zu verbessern und das Potential ihrer Mitarbeiter bestmöglich zu nutzen. Gleichzeitig steigt, begründet durch einen demografischen Wandel, in vielen Industrienationen der Anteil älterer Menschen an der Bevölkerung. Dies wirkt sich auf Firmenbelegschaften in Form eines ansteigenden Durchschnittsalters aus. Es ist eine zunehmende Anzahl an Mitarbeitern zu beobachten, die Arbeitsaufgaben aufgrund gesundheitlicher Beeinträchtigungen nicht in vollem Umfang gerecht werden können. Der vorliegende Beitrag stellt ein gemeinsames Projekt des Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften (iwb) mit der Wertachtal-Werkstätten GmbH und der Firma Krones AG vor. Dabei wird eine Teilautomatisierung der Produktion von Sonderpaletten beschrieben, welche die Integration leistungsgewandelter Mitarbeiter zulässt.

Integration of employees with diminished performance by means of robot assistance – Adaptation of production structures for considering demographic change

In an environment characterized by increasing global competition, production companies have to improve efficiency in production and use their employees’ potentials in the best possible way. At the same time, due to a demographic change in many industrialized countries the percentage of older people in the population is growing. In companies this results in an increasing average age of the workforce. A rising number of employees that can not fulfil work tasks in their entirety due to health restrictions can be observed. This article describes a common project of the Institute for Machine Tools and Industrial Management (iwb), the Wertachtal-Werkstätten GmbH and the company Krones AG. A partial automation is presented which allows the integration of employees with diminished performance.

Autor:
Zäh, M. F.; Wagner, W.; Guserle, R.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 03-2005, Seite 97
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?