Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 11/12-2000, S. 491

Kompletter Beitrag im pdf-Format 491_154.pdf

Fertigungstechnik, Drehen

Hartdrehen für die Feinbearbeitung

Potentiale und Anwendungen Ein Überblick

Das Hartdrehen bietet für viele Anwendungen eine interessante Alternative zum Schleifen. Verfahrensspezifische Vorteile wie kurze Rüstzeiten, die Möglichkeit zur Trockenbearbeitung und eine hohe Flexibilität machen Hartdrehprozesse sowohl für die Einzel- und Kleinserienfertigung als auch in zunehmenden Maße für die Massenfertigung interessant. Beschrieben wird der heutige Stand des Hart
drehens für Anwendungen in der Feinbearbeitung.

Potentials and applications of fine hard turning An overview

In many applications, hard turning is providing an interesting alternative to grinding. Increasingly, the benefits specific to this operation, such as short tooling times, the option of dry machining and high levels of flexibility are making hard turning, which is already an attractive proposition in single part and small series manufacture, an efficient technique in mass production environments. This paper gives an overview of the present state of hard turning for applications in fine machining.

Autor:
Klocke, F.; Jochmann, S.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 11/12-2000, Seite 491
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?