Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 09-2000, S. 354

Kompletter Beitrag im pdf-Format 354.pdf

Fügetechnik, Werkstoffe

Fügetechnologien für Mischverbindungen

Mit dem Einsatz neuer Werkstoffe und Legierungen versuchen Unternehmen den Produktanforderungen des Marktes gerecht zu werden. Neben der Werkstoffauswahl und Produktgestaltung spielt heute zunehmend die Werkstoffkombination und damit die Fügetechnik eine bedeutende Rolle. Nur durch umfassendes Wissen über bestehende Verfahren, deren Möglichkeiten und Grenzen kann eine Umsetzung der Anforderungen bei kleinstmöglichen Kosten und größtmöglicher Qualität erreicht werden. Aufgrund der wachsenden Anzahl von Werkstoffen und Einsatzgebieten müssen die bestehenden Grenzen traditioneller Fügeverfahren ausgedehnt werden.

Assembling Technologies for Hybrid Joins

Enterprises try to meet the requirements of the market by the application of new materials and alloys. Beyond material selection and product design, material combination and thus the assembling technologies become decisive. Global knowledge about existing processes with their possibilities and limits is crucial to fulfill the demands of lowest costs and highest quality. Due to the increasing number of materials and fields of application the existing limits of traditional joining processes have to be enlarged.

Autor:
Reinhart, G.; Mosandl, T.; Gartner, J.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 09-2000, Seite 354
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?