Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 7/8-2017, S. 479

Kompletter Beitrag im pdf-Format 479_88179.pdf

Werkzeugmaschinen, Industrie 4.0, Dienstleistungen

Industrie 4.0 – neue Antworten auf die Fragen der Produktion von morgen

Die Vernetzung von intelligenten Sensoren, Komponenten, Maschinen und Menschen im Rahmen von Industrie4.0 ermöglicht es, Produktionsprozesse nicht mehr rein punktuell, sondern zunehmend ganzheitlich zu betrachten. Die Nutzung einer umfassenden Vernetzung, etwa von Produktionsanlagen oder Werkzeugmaschinen, wird durch sinkende Kosten für Datenverarbeitung oder Datenspeicherung auch wirtschaftlich immer attraktiver. So erschwerten Elektronikpreise in der Vergangenheit die kostengünstige Erfassung, Speicherung und Verarbeitung von Daten. Heutige Computer oder Sensoren bieten dagegen Funktionen, die vor wenigen Jahren noch undenkbar oder zumindest unbezahlbar gewesen wären.

Autor:
Fleischer, J. Prof.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 7/8-2017, Seite 479
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2017
Login für registrierte Benutzer

Sind Sie neu hier?