Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 7/8-2017, S. 558-563

Kompletter Beitrag im pdf-Format 558_88177.pdf

Faserverbundwerkstoffe, Materialprüfung, Recycling

Einsatz von CFK-Fräspartikeln als Füllstoff*

Untersuchungen zum Materialverhalten von faserverstärkten Spritzgussbauteilen

Der globale Bedarf an faserverstärkten Kunststoffen (CFK) wächst aufgrund seiner herausragenden Eigenschaften gegenüber konventionellen Leichtbauwerkstoffen in der Automobil- sowie Luft- und Raumfahrtbranche stetig an. Für deren Endbearbeitung kommen überwiegend Fräsprozesse zum Einsatz, welche Verschnitt in Form von Faserbündeln im Mikrobereich erzeugen. Ein vielversprechender Ansatz die Ressourceneffizienz zu erhöhen, ist der Einsatz der Fräspartikel als Füllmaterial in Thermoplasten.

Application of CFRP milling particles as filler - Examinations on the material behavior of fiber-reinforced injection molded parts

Due to the outstanding material properties of fiber reinforced plastics towards conventional lightweight materials, its global demand in the automotive and the aeronautical sector is growing steadily. For the machining of final contours, milling processes are mainly utilized, which create chips in form of fiber bundles in the micro range. A promising approach to increase the resource efficiency is the use of the milling particles as filler material in thermoplastic materials.

Autor:
Uhlmann, E. Prof.; Meier, P.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 7/8-2017, Seite 558-563
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2017
Login für registrierte Benutzer

Sind Sie neu hier?