Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 6-2017, S. 387-391

Kompletter Beitrag im pdf-Format 387_87807.pdf

Simulation, Digitale Fabrik, Arbeitsgestaltung

Exoskelettbasierte Arbeitsplatzgestaltung*

Arbeitsplatzsimulation und Optimierung mit integriertem intelligenten Exoskelett

Der Einsatz von Exoskeletten in der Industrie ist eine innovative Idee, um die Beschäftigung in der manuellen Materialhandhabung von schweren Teilen zu sichern, sie zu erleichtern und die Sicherheit am Arbeitsplatz zu erhöhen. Dieser Fachbeitrag konzentriert sich auf die Modellierungsmethodik, um digitale Menschmodelle mit digitalen Exoskeletten zu koppeln. Vor dem Einsatz eines Exoskeletts in der Industrie wird zunächst der Ist-Zustand und darauf aufbauend der Soll-Zustand simuliert.

Exoskeletons as digital resource - Workplace simulation and optimization through integrated intelligent exoskeletons

The employment of the exoskeleton in factories represents an innovative idea for handling problems such as decreasing employment rate, manual handling of heavy parts and safety and security at the workplace. This paper mainly focuses on a modelling methodology for coupling the active and passive exoskeleton on standard digital humanoid. Before employing an exoskeleton into the plant, simulations of the current situation and of the target situation need to be performed.

Autor:
Constantinescu, C. Prof.; Todorovic, O.; Bauer, W. Prof.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 6-2017, Seite 387-391
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2017
Login für registrierte Benutzer

Sind Sie neu hier?