Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 6-2017, S. 448-452

Kompletter Beitrag im pdf-Format 448_87803.pdf

Fertigungstechnik, Schleifen, Feinbearbeitung

Das Einzelkornschleifen*

Methode zur Analyse der Einzelkornbelastung und deren Auswirkungen auf den Verschleiß beim Schleifen

Die präsentierte Methode stellt eine Weiterentwicklung des Ritzprozesses dar. Das Ritzwerkzeug wird dabei aus einem Schleifwerkzeug herausgearbeitet. Somit wird der Einfluss der Bindung bei der Analyse des Einsatzverhaltens berücksichtigt. Das Belastungskollektiv je Schleifkorn wird damit bestimmt und für die zukünftige Auslegung von Schleifwerkzeugen genutzt.

The single grain grinding

The presented method represents an advancement of the scratching process. The grain is attached to the scratching tool, which is manufactured on the basis of a real grinding wheel. Thus, the influence of the bond on the chip formation and wear behavior at the grain level is taken into account. A realistic single grain load can be determined and used for the design of grinding tools.

Autor:
Denkena, B. Prof.; Grove, T.; Bouabid, A.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 6-2017, Seite 448-452
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2017
Login für registrierte Benutzer

Sind Sie neu hier?