Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 5-2017, S. 307-312

Kompletter Beitrag im pdf-Format 307_87729.pdf

Werkzeugmaschinen, Feinbearbeitung, Verzahnen

Schwingungsphänomene beim Verzahnungshonen*

Untersuchung von instabilen Bearbeitungsprozessen an einer Verzahnungshonmaschine

Die theoretische Leistungsfähigkeit von Verzahnungshonmaschinen lässt sich häufig aufgrund selbsterregter Schwingungen und Abweichungen von der vorgeschriebenen Verzahnungsqualität nicht vollständig ausnutzen. Bislang existieren kaum Untersuchungen für die dynamische Prozess-Maschine-Interaktion beim Verzahnungshonen. Im Fachbeitrag werden daher instabile Bearbeitungsprozesse an einer Verzahnungshonmaschine untersucht.

Vibration phenomena during gear honing

The theoretical productivity of gear honing machines often cannot be fully utilized because of self-excited vibrations and deviations of the required geometric quality of gears. However, so far there is almost no scientific research on the dynamic process-machine-interaction for gear honing. This article deals with the investigation of unstable machining operations in a gear honing machine.

Autor:
Brecher, C. Prof.; Kiesewetter, C.; Kampka, M.; Epple, A.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 5-2017, Seite 307-312
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2017
Login für registrierte Benutzer

Sind Sie neu hier?