Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 3-2017, S. 154-162

Kompletter Beitrag im pdf-Format 154_87252.pdf

Flexible Fertigungssysteme, Messen/Steuern/Regeln, Industrie 4.0

Klassifikation von Selbstoptimierungsansätzen für Fertigungssysteme*

Methode zur Auswahl eines maschinellen Optimierungsansatzes für verkettete Fertigungsprozesse

Einen Ansatz zur Reduktion der Dilemmata der Produktion stellen Werkzeuge zur Selbstoptimierung von Fertigungssystemen dar – basierend auf cyber-physischen Systemen (CPS), die im Kontext von Industrie 4.0 in die Fertigung Einzug halten. Intelligente vernetzte Systeme sollen einen Übertrag der Skaleneffekte durch automatisierte Datenanalyse, Modellbildung und Ableitung von Optimierungspotenzialen auf die variantenreiche Produktion möglich machen [1]. Inhalt des Fachartikels ist die Definition der Selbstoptimierung im Kontext von Fertigungssystemen und die Klassifikation von Ansätzen zur kontinuierlichen Produktionsoptimierung als Bestandteil der Fertigungs- beziehungsweise Montagesystemplanung.

Classification of self-optimization approaches for manufacturing systems for discrete goods production

Self-optimization methods are considered a potential solution of the polylemma of production in high wage countries. Industrie4.0 approaches based on cyber-physical systems (CPS) enable a transfer of economies of scale to manufacturing systems producing a high number of product variants by automated data analysis, model creation and deduction of optimization potential. Subject matter of this article is the definition of self-optimization in the context of manufacturing systems, the classification of existing production optimization approaches and the development of a method for use-case-specific selection of an appropriate approach. The paper also depicts the interaction between initial manufacturing system planning and continuous automated optimization.

Autor:
Müller, F.; Röber, T.; Bauernhansl, T. Prof.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 3-2017, Seite 154-162
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2017
Login für registrierte Benutzer

Sind Sie neu hier?